Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Vereine / Obst- und Gartenbauverein Fraxern / Veranstaltungen / Kirschessigfliege, was nun?

Kirschessigfliege, was nun?

Veranstalter

Obst- und Gartenbauverein Fraxern
Alte Dorfstr. 12
6833 Fraxern
0664/1342855
fraxner.kriasi@aon.at Infos zum Veranstalter

Informations- und Diskussionsveranstaltung über die Strategie zur Bekämpfung der Kirschessigfliege und die Erhaltung der Kriasitradition

Ein im Vorjahr stark aufgetretener Schädling, die Kirschessigfliege, stellt uns in deren Bekämpfung vor eine große Herausforderung.

Wie können wir diese Herausforderung bewältigen?

Dieser neue Schädling ist ein Thema, das uns alle angeht. Befällt er auch alle anderen weichschaligen Früchte, wie Himbeere, Johannesbeere, Trauben usw.

 

Wie sollte die zukünftige Spritzaktion zur Bekämpfung optimal ablaufen?

Wir allein im Verein können diese Herausforderung nur mit Eurer Unterstützung bewältigen.

 

Zudem haben sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen durch die neue Pflanzenschutzmittelverordnung extrem verschärft. Die Spritzung darf nur noch von Personen, die den Pflanzschutzmittelausweis haben, durchgeführt werden.

Aufzeichnungen über die verwendeten Spritzmittel und der Zeitpunkt der Spritzung müssen vom Anwender geführt werden.

Diese Aufzeichnungen müssen drei Jahre vom Grundbesitzer und dem Anwender aufbewahrt werden.

 

Zu diesem Abend sind alle herzlichst eingeladen.

Holt euch Informationen über die Bekämpfung und diskutiert mit uns über die weitere Vorgehensweise.

Speziell alle, die zukünftig die Spritzaktion über den Verein nutzen wollen, müssen an diesem Abend teilnehmen.

Somit ist gewährleistet, dass alle den gleichen Informationsstand über die gesetzlichen Auflagen und Bestimmungen sowie die weitere Vorgehensweise haben.

 

Auf einen konstruktiven Abend freut sich der Obst- und Gartenbauverein Fraxern.

 

Obmann Bertram Nachbaur

zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren