Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Integration im Vorderland: Fahrradsammelaktion beim ASZ

Integration im Vorderland: Fahrradsammelaktion beim ASZ

Die Koordinationsstelle für Integration Vorderland organisiert beim ASZ in Sulz am 16. und 17. Oktober eine Fahrradsammelaktion. Die gespendeten Räder werden Instand gesetzt und Bedürftigen zur Verfügung gestellt.

Projekt „Integration to Go“

Flucht, Migration und Integration sind globale, europäische und nationale Themen und dennoch finden sie in jeder einzelnen Gemeinde und Nachbarschaft statt. 2016 wurde im Vorderland die regionale Koordinationsstelle für Integration eingerichtet. Für Gemeinden, Firmen, Schulen, Kindergärten, Vermieter, Vereine, Ehrenamtliche und Geflüchtete gibt es hier eine niederschwellige Anlaufstelle für alle Fragen und Herausforderungen rund um das Thema Integration.

Im seit April laufenden Projekt „Integration TO GO“ (finanziert durch EU und Bund) erarbeitet die Koordinationsstelle gemeinsam mit allen Beteiligten maßgeschneiderte Lösungen, um die Integration in den Arbeitsmarkt und unsere Gesellschaft generell zu unterstützen und zu beschleunigen. In den vergangenen Monaten konnten so bereits zahlreiche Jobs vermittelt und diverse Schwierigkeiten überwunden werden. Dies hilft nicht nur den Betroffenen bei der Integration, sondern schont auch Steuermittel durch geringere Sozialleistungen. Die Situation ist derzeit jedoch aufgrund der Corona-Krise gerade auch für Zugewanderte besonders herausfordernd.

 

„Bring di altes Fahrrad“

Am 16. und 17. Oktober 2020 findet im Rahmen dieses Projektes beim ASZ Vorderland unter dem Motto „Bring di altes Fahrrad“ eine Fahrradsammelaktion statt. Wir laden Sie ein, ausgemusterte, aber funktionstüchtige oder reparable Fahrräder zu spenden (Detailinfos siehe unten).

Kurt Bell wird sie dann straßentauglich Instand setzen. Schon seit vielen Jahren repariert der Rankweiler ehrenamtlich gespendete Räder. Die renovierten Fahrräder werden dann Geflüchteten und Bedürftigen zur Verfügung gestellt. Gepaart mit Fahrradkursen für Frauen und Mädchen, die die Gemeinwesenstelle Mitanand Rankweil jährlich organisiert, entstehen so individuelle Mobilitätslösungen für Familien. So wird ein Beitrag zur Integration und zur sanften Mobilität im Vorderland geleistet.

 

Fahrradsammelaktion beim ASZ Vorderland: Details, Daten und Uhrzeiten

Wann: Fr., 16.10.2020, 14-17 Uhr und Sa., 17.10.2020, 8-11 Uhr

Wo: ASZ Vorderland, Industriestraße 1, 6832 Sulz

Ihre Fahrradspende wird von ehrenamtlichen Fahrradmechanikern wieder fahrtüchtig gemacht und kann so an Kinder und Erwachsene aus der Region weitergegeben werden. Spenden können Sie intakte oder reparaturbedürftige Fahrräder in allen Größen, jedoch keine E-Bikes.

Eine Aktion der regionalen Koordinationsstelle für Integration sowie des ASZ Vorderland.

Rückfragen an Katharina Parziani, integration@vorderland.com; Tel. 0664 9638917

 

 

Fotos (© Regio Vorderland-Feldkirch): Die Fahrradsammelaktion fördert Integration und sanfte Mobilität im Vorderland.