Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Wichtige Info zur Coronasituation

Wichtige Info zur Coronasituation

Liebe Fraxnerinnen und Fraxner,

 

eine für uns alle aufwühlende und neue Situation verändert derzeit unser tägliches Leben. Die von Bund und Land beschlossenen Maßnahmen, mit denen die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt  werden  soll,  um  unser  Gesundheitssystem  aufrechtzuerhalten, halten  wir  in Fraxern für richtig und werden tatkräftig an ihrer praktischen Umsetzung mitarbeiten.

 

Wir sind in Fraxern von den Entwicklungen der letzten Tage nicht überrascht worden!

 

Absolute Priorität hat in den nächsten Tagen die Gesundheit von Ihnen allen. Unsere vordringliche Aufgabe ist es nun, die Grundversorgung unserer Gemeinde sicherzustellen. Dazu zählen Energie- und Wasserversorgung ebenso wie Sicherheit und Erhaltung aller Infrastruktur-Komponenten. In all diesen Bereichen haben wir bereits strategische betriebliche Maßnahmen gesetzt und werden mit aller Kraft daran arbeiten, dass Versorgung und Entsorgung von den aktuellen Entwicklungen nicht betroffen sein werden.

 

Zwar  wird  die  Gemeindeverwaltung weiterhin  handlungsfähig  sein,  wir  müssen  aber  im

Interesse aller drastische Einschränkungen im Publikumsverkehr vornehmen.

 

Daher bitten wir Sie, Ihre Fragen und Anliegen ab sofort zunächst schriftlich, telefonisch oder per   E-Mail   vorzubringen   und   nicht   persönlich   das   Gemeindeamt   oder   auch   die ausgelagerten Betriebe aufzusuchen.

 

 

Tel.-Nr.:            05523 / 64511 - 19

Mobil:              0664 / 319 06 95

EMail:               gemeinde@fraxern.at

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Gemeinde haben wir zwar die Möglichkeit, optimale Voraussetzungen für das Zusammenleben in den nächsten Tagen und Wochen zu schaffen, das allein wird aber nicht genug sein. Nur wenn wir alle, jede und jeder Einzelne von uns, unseren ganz  persönlichen Beitrag  leisten, den  bekannten Handlungsempfehlungen (vor allem Vermeidung von Kontakten) konsequent Folge leisten und die Situation ernst nehmen, ohne  panisch  zu  agieren, werden  wir  –  da  bin  ich  sicher  –  diese  Situation  gemeinsam meistern.

 

Ich bedanke mich jetzt schon für Ihr Verständnis und für Ihr solidarisches Handeln zum Wohle unserer Gemeinde.

Bleiben Sie gesund!

Ihr MAYR Steve

Bürgermeister