DU bist wertvoll! Achte auf DICH!

Am 10. November luden die Frauensprecherinnen der Gemeinden Fraxern und Weiler – Peggy Schaffrath, Angela Alicke und Evi Koch - zum Vortrag „Depression bei Frauen – woher kommt sie und was kann helfen“ ins schöne Fraxern ein. 21 interessierte Frauen „usam ganza Ländle“, – von Bregenz bis Bludenz - nahmen die Einladung gerne an und konnten sich über einen inspirierenden und stärkenden Vortrag erfreuen.

Depressive Erkrankungen zählen in unserer Zeit zu den häufigsten psychischen Störungen. Nach Schätzungen der WHO leiden weltweit bis zu 350 Millionen Menschen aller Altersgruppen darunter. Dabei scheinen Frauen zu einem wesentlich höheren Anteil von Depressionen betroffen zu sein. Auch hat es den Anschein, dass ein Zusammenhang zwischen der Erkrankung und Migration besteht.

Faktoren, die dabei eine Rolle spielen, wurden an diesem Abend beleuchtet und Möglichkeiten des Umgangs damit diskutiert.

Die Referentin, Frau Suzan Toplak-Inan, Psychotherapeutin in eigener Praxis und DGK, verzauberte in ihrem rund 2-stündigen Vortrag die begeisterten Zuhörerinnen und stach mit ihrer direkten und humorvollen Art richtig heraus.

Nach einem gemütlichen Ausklang bei einem feinen Buffet, beantwortete die Referentin noch alle Fragen der Teilnehmerinnen.

 „Liebe Suzan, ich war gar nicht im Stande dir am Donnerstag ein Feedback zu deinem Vortrag zu geben. Es waren unglaublich viele und wichtige Informationen und Anregungen dabei. Ich dachte nur „wow“, das muss ich erst einmal sortieren. Es hat bestimmt zwei Tage gedauert und auch jetzt noch arbeitet es ständig in meinem Kopf. Sogar bei der Arbeit. Sobald ich allein bin oder Zeit habe, bin ich bei deinem Vortrag und erwische mich schon dabei deine Tipps im Alltag anzuwenden. Es sind zwar Kleinigkeiten aber unglaublich, was du für einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hast. Auf unsere Mitmenschen, insbesondere aber auch auf uns selbst zu schauen, nachzufragen und achtsam zu sein…. Jedenfalls wird die Zukunft interessant, mal schauen, wo die Reise hingeht.

Feedback von Peggy Schaffrath, stellv. Frauensprecherin in der Gemeinde Fraxern

Finanziert und organisatorisch unterstützt wurde der Vortrag im Rahmen der betriff:frau Reihe durch das Land Vorarlberg, Funktionsbereich Frauen und Gleichstellung.

Ein herzliches Dankeschön dafür,

Angela Alicke

Landessprecherin Frauennetzwerk Vorarlberg