Kletterbäume, Regenbogenzelt und erweiterte Fallschutzanlage auf dem Spielplatz

Im März erfuhr unser Spielplatz eine tolle Erneuerung, die nicht nur die Kindergartenkinder, sondern auch die allerkleinsten in den Familien sowie die Schulkinder begeistert. 

Unsere Kletterbäume:

Nach Absprache mit dem Kindergarten wurden die beiden Kletterbäume während eines Vormittags frei Haus von Thomas Porod geliefert und in Zusammenarbeit mit Robert Summer an einem geeigneten Platz installiert. Die Kindergartenkinder, vor allem die begeisterten Baumeister unter ihnen, nützten die Gelegenheit, um die Großen bei ihrer Hand- und Maschinenarbeit zu beobachten und durften zu ihrer großen Freude sogar selber aktiv mithelfen und mit ihren Schaufeln zu Werke gehen. Ein herzliches Dankeschön an Thomas und Robert für ihre tolle Arbeit und für ihre Geduld und Aufmerksamkeit den Kindern gegenüber! Ein weiteres Dankeschön auch an Johann Ender für das Schälen unserer Kletterriesen!

Die neue Fallschutzanlage und die Kinderbaustelle:

In derselben Woche durften die Kinder dann auch dabei sein, als die alte Fallschutzanlage erneuert und erweitert wurde. Die Arbeit der Großen regt den Fraxner Nachwuchs an, selber auf der Kinderbaustelle, die David an seinem Glückstag eröffnen durfte, aktiv zu werden. 

Unser Regenbogenzelt:

Als farbiges I- Tüpfchen wurde die neue Kletteranlage noch mit einem bunten Regenbogenzelt ergänzt. Das alte ramponierte Weidenzelt wurde von Silvia, Elke und den Kindern erneuert indem es eine neue Stoffhülle genäht bekam, die dann anschließend angemalt wurde. 

Der Frühling kann kommen!