Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Bewegungskindergarten Fraxern / Aktuelle Berichte / Waldtage im Kindergarten

Waldtage im Kindergarten

Einmal in der Woche verbringen die Glückskäfer und die Regenbogenkinder den Vormittag im Wald.

Wir spazieren gemeinsam bis Elaschins, wo wir uns mit unserem Naturlied der Indianer auf den Waldtag einstimmen. Anschließend werden durch ein Rätsel zwei Waldführer gesucht, die uns sicher bis zu unserem Waldplatz leiten. Dabei wird von ihnen bei jeder Markierung kontrolliert, ob noch alle Kinder da sind.

Im Wald angekommen begrüßen wir diesen mit unserem Waldlied im Morgenkreis und essen anschließend gemeinsam unsere mitgebrachte Jause. Nach der Stärkung können die Kinder ihre Beschäftigungen selbst wählen. Ob beim Schaukeln, in unserer Waldküche, beim Klettern, beim Hütten bauen, beim Schnitzen, Sägen und Hämmern,...... vergeht die Zeit wie im Flug.

Ein Aufenthalt in der Natur ermöglicht aus pädagogischer Sicht für die gesamte kindliche Entwicklung förderliche Erfahrungen, die in vergleichbarer Form und Vielfalt kaum in einem anderen Umfeld gemacht werden können. Die Kinder sind dabei mit allen Sinnen aktiv.